Frühstück

Ich weiß noch nicht ob es sich lohnt alle möglichen Rezeptvarianten hier vorzustellen. Es wären unendlich viele.
Erstmal zeige ich hier einige prinzipielle Varianten:

 

 

 

 

1. Haferflocken + Irgendwas (kalt)

Irgendwas kann hier Irgendwas sein. Z.B. Milch, Saft, Smoothie, jedes Obst, Zucker, Süßstoff, andere Milchprodukte wie Joghurt, Buttermilch …, Kakao, Marmelade, Wasser, Rosinen, Kokosflocken, Honig, … wer weiß noch was?

2. Porridge (warm und englisch)

Porridge sind in Milch gekochte Haferflocken. Das ist die englische Variante. Gibt´s dort zu fast jedem traditionellem Frühstück. Zu dieser Basis kann man wiederum irgendwas dazugeben.
Ich war kürzlich des Öfteren in England in einer Werkskantine und da gab es zu dem Porridge Rosinen, Kokosflocken und Honig.

3. Havregrynsgröt (warm und schwedisch)

Etwa 40g Haferflocken werden mit etwa 200ml Wasser und ein wenig Salz kurz gekocht. Dazu gibt man dann Milch, Marmelade oder Apfelmus. Das ganze ist die schwedische Haferflockenfrühstücksvariante. Ich habs leider noch nicht probiert.

4. Puuro (warm und finnisch)

Scheint mir sehr ähnlich oder identisch mit Havregrynsgröt zu sein.

5. Havregrøt (norwegisch)

War kürzlich (Oct. 2017) in Norwegen um die Haferflockenkultur zu erkunden. Habe leider kein Restaurant, Cafe, Bar oder sonstiges gefunden um Haferflocken öffentlich zu essen, aber im Supermarkt gab es einiges. Beliebt ist wohl die Variante Haferflocken + Kleie. Ich hab dass dann mal Zuhause gegessen. Mit Kakao und Milch. Wie daheim.